Für den Nachweis oder die Vermittlung zahlt der Empfänger des Angebote dem Makler bei Erwerb eines Objektes, durch ihn oder einen Verwandten, eine Courtage in Höhe von 3,57% inkl. MwSt. vom notariell beurkundeten Wirtschaftswert des Vertrages, unter Einschluss aller damit zusammenhängenden Nebenabreden und Ersatzgeschäften (Anmietung anstelle Ankauf oder Ankauf anstelle Vermietung) inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer an die Firma BORGGREWE IMMOBILIEN in 45479 Mülheim. Wird die Rechnung nicht innerhalb der vorgesehenen Frist beglichen, erhebt die Firma BORGGREWE IMMOBILIEN 8% Zinsen.

Der Empfänger des Angebotes behandelt alle Angebote und Mitteilungen vertraulich. Gelangt durch eine von Ihnen zu verantwortende Indiskretion ein Dritter zu einem Vertragsabschluss mit einem von nachgewiesenen Objekt, so ist der Empfänger zur Zahlung einer Entschädgung in Höhe von 3,57% (in NRW) vom Wirtschaftswert des Vertrages, inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer an uns verpflichtet.
Bei vormals privat angebotenen Immobilien, die bis zur Einschaltung des Maklers zu keinem Abschluss gekommen sind, ist die Provision ebenfalls in Höhe von 3,57 % inkl. MwSt. vom notariell beurkundeten Kaufpreis vom Käufer an die Firma BORGGREWE Immobilien zu zahlen.
Kommt es nach Beendigung des Maklerauftrages zu einem Abschluss mit einem Interessenten oder einem Verwandten und ist die Tätigkeit des Maklers ursächlich für die Kenntnisnahme des Käufers an dieser Immobilie gewesen, ist auch bis zu einem Jahr nach Beendigung der Maklertätigkeit die Courtage in Höhe von 3,57 % inkl. MwSt. vom Erwerber an uns zu zahlen.

Ist die von der Firma BORGGREWE Immobilien nachgewiesene Gelegenheit zum Abschluss des Vertrages dem Empfänger des Angebotes bereits bekannt, erklärt er das der Firma BORGGREWE Immobilien innerhalb einer Frist von 6 Tagen und führt den Nachweis , woher seine Kenntnis stammt. Spätere Widersprüche braucht die Firma BORGGREWE Immobilien nicht gegen sich gelten zu lassen.

Hinsichtlich des Objektes ist die Firma BORGGREWE Immobilien auf die Auskünfte der Verkäufer, Vermieter, Verpächter, Bauherren, Bauträger und Behörden angewiesen. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben kann keine Haftung übernommen werden. Darüber hinaus kann die Firma BORGGREWE Immobilien für die Objekte keine Gewähr übernehmen und für die Bonität der Vertragspartner nicht haften.
Die Firma BORGGREWE Immobilien nimmt keine Vermögenswerte entgegen, die der Erfüllung vertraglicher Vereinbarungen zwischen Veräußerer und Interessenten dienen.

Mülheim, Januar 2016

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag
zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsschlusses.
Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns, der Firma BORGGREWE IMMOBILIEN,
Inh. Isabella Borggrewe, Friedhofstr. 208 A in 45479 Mülheim,
E-Mail info@borggrewe-immobilien.de
Fax 0208 58 88389291 einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter
Brief, ein Telefax oder eine E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag
zu widerrufen, informieren.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung
des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir
von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen
Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von
uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und
spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung
über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung ver-
wenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion
eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart;
in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistungen während der Widerrufsfrist beginnen soll,
so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der den Anteil der bis zu dem
Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses
Vertrages unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum
Gesamtumfang der im Maklervertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.

 

 

Haftungausschluss

 

Die Firma Borggrewe Immobilien ist als Inhaltsanbieter für die “eigenen Inhalte”, die sie zur Nutzung bereithält, nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Von diesen eigenen Inhalten sind die Querverweise (“Links”) auf die von anderen Anbietern bereitgehaltenen Inhalte zu unterscheiden. Für diese fremden Inhalte ist die Firma Borggrewe Immobilien nur dann verantwortlich, wenn sie von ihnen (d.h. auch von einem rechtswidrigen bzw. strafbaren Inhalt) positive Kenntnis hat und es ihr technisch möglich und zumutbar ist, deren Nutzung zu verhindern (§ 8 TDG).

Bei “Links” handelt es sich stets um “lebende” (dynamische) Verweisungen. Die Firma Borggrewe Immobilien hat bei der erstmaligen Verknüpfung zwar den fremden Inhalt daraufhin überprüft, ob durch ihn eine mögliche zivilrechtliche oder strafrechtliche Verantwortlichkeit ausgelöst wird. Sie ist aber nicht dazu verpflichtet, die Inhalte, auf die sie in ihrem Angebot verweist, ständig auf Veränderungen hin zu überprüfen, die eine Verantwortlichkeit neu begründen könnten. Erst wenn die Firma BORGGREWE Immobilien feststellt oder von anderen darauf hingewiesen wird, dass ein konkretes Angebot, zu dem sie einen Link bereitgestellt hat, eine zivil- oder strafrechtliche Verantwortlichkeit auslöst, wird sie den Verweis auf dieses Angebot aufheben, soweit ihr dies technisch möglich und zumutbar ist.